Skip to main content

Fahrradventile: Mit diesen Tipps kaufen Sie sicher


Das richtige Fahrradventil für ihren Fahrradschlauch ist wohl eines der wichtigsten Kriterien um einen passenden Fahrradschlauch zu kaufen. Doch durch die unterschiedlichsten Namen diverser Ventile, ist es oft schwierig die richtige Wahl zu treffen. Dunlop Ventil, Schrader Ventil oder doch ein Presta Ventil? Wo liegen die Unterschiede und welche Bezeichnungen werden verwendet? Diese Informationen finden sie schön aufgelistet auf fahrradventile.com.



Fahrradventile kaufen

Fahrradhelme mit sehr guten Bewertungen

Die folgenden Fahrradhelme erfreuen sich großer Beliebtheit bei Erwachsene und Kinder.

Fahrrad Dunlop Ventil 4er SET

3,69 €

inkl. 20% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt Kaufen
Schrader Autoventile 2 Stück

5,97 €

inkl. 20% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt Kaufen
Fahrradventil Adapter 3 Stück

2,66 €

inkl. 20% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt Kaufen
Dunlop Ventil 4er SET

4,99 €

inkl. 20% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt Kaufen
Sclaverandventil Set 2 Stück

4,99 €

inkl. 20% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt Kaufen
Sclaverandventil Set 10 Stück

9,99 €

inkl. 20% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt Kaufen
3er SET Blitzventil

3,83 €

inkl. 20% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt Kaufen

Fahrradventile – unterschiedliche Verfahren und Vorteile

Von ihrer Bauart sind Fahrrad Ventile nichts anderes als ein Rückschlagventil, das sich im Fahrrad-Reifen befindet. Diese Vorrichtung dient einzig der Befüllung vom Fahrrad-Reifen mit Luft. Es gibt drei Grundtypen vom Fahrradventil. Je nach Hersteller, Land oder Händler sind die Bezeichnungen zudem unterschiedlich zum Teil. Auch variiert die Verbreitung der Fahrradventile recht stark nach Land bzw. dem in diesem Land am weitest verbreiteten Fahrradtyp. Das aus dem Schlauch herausragende Metallrohr der Fahrradventile kann unterschiedliche Profilhöhen haben. Abhängig ist dies von der Länge der Felgen. Fahrrad Ventile können dabei nicht einfach so ausgetauscht werden und auch für das Aufpumpen vom Fahrradschlauch werden unterschiedliche Adapter für Fahrrad Ventile bzw. für den Aufsatz auf die Fahrradpumpe benötigt. Deren Notwendigkeit macht sich dadurch bemerkbar, dass die meisten Verbraucher sich nur eine Luftpumpe oder ein Manometer zulegen möchten, auch wenn sie mehr als eine Fahrrad-Bauart zu Hause in der Garage haben.

Das Dunlop Ventil

Als Fahrradventil in Deutschland, aber auch in Österreich und den Niederlanden am weitesten verbreitet ist das Dunlopventil und seine vielen Unterbauarten, zum Beispiel Wood Ventil oder Blitzventil genannt. Man findet dieses Fahrradventil vor allem an Cityrädern und Tourenrädern. Noch bis in die 1980er Jahre wurde an fast jedem Fahrrad ein derartiges Fahrradventil verbaut. Danach kamen viele Hersteller davon ab, insbesondere wenn es um ein Mountainbike oder ein Rennrad handelte. Denn weitergehende Entwicklungen, auch das Dunlop Ventil selbst betreffend, machte es sinnvoller andere Fahrrad Ventile gerade für Rennräder oder Mountainbikes einzusetzen. Denn das einst von John Boyd Dunlop entwickelte Ventil ist nicht an allen Fahrrad-Typen praktisch. So hat dieses Fahrradventil den Nachteil, dass es leicht aufgeschraubt werden kann. Platte Reifen am Fahrrad, entstanden durch wahrloses bzw. boshaftes Aufdrehen dieser Art Schlauchventil, sorgen in Städten und auch auf dem Land unter den Verbrauchern, die das Fahrrad zum Einkaufen oder für den Weg zur Arbeit nutzen, immer wieder für großes Ärgernis. Das Dunlopventil lässt sich nämlich sehr leicht aufschrauben, wodurch die Luft im Schlauch recht schnell entweicht. Andere Fahrradventile sind hier nicht so anfällig. Zudem halten sie auch höheren Belastungen stand. Denn anders als das Dunlopventil sind andere Fahrradventile nicht nur durch eine Überwurfmutter gesichert. Diese Überwurfmutter sorgt allerdings auch für einen leichten Zugang zum Schlauch, wenn Sie ihn wieder aufpumpen müssen. Die sich heute auf dem Markt befindlichen Luftpumpen sind im Übrigen alle noch auf das Dunlop Ventil ausgerichtet. Für andere Fahrradventil Typen benötigen Sie einen Fahrradventil Adapter. Der Pumpenkopf für das Dunlopventil indes befindet sich direkt auf der Luftpumpe. Der Austausch von einem derartige Schlauchventil ist einfach möglich. Viel Zeit müssen Sie dafür nicht investieren.

Vorteile Dunlopventil

  • Passt an jede Luftpumpe ohne einen Adapter
  • Kann schnell ausgetauscht werden

Nachteile Dunlopventil

  • Luftdruck lässt sich nur während des Pumpens ablesen
  • Ventil kann leicht sabotiert werden

Das Schrader Ventil

Wenn Sie über ein Mountainbike besitzen, dann sollten Sie sich ihr Fahrradventil auch einmal genauer ansehen. Denn hierbei handelt es sich in der Regel um ein sogenanntes Schrader Ventil. Diese Art Fahrrad Ventile, die auch an PKW-Reifen zum Einsatz kommen, werden daher auch häufig als Autoventil bezeichnet. Das Öffnen derartiger Fahrradventile ist schon komplizierter, aber entsprechend auch sicherer für Sie. Denn an einem Mountainbike montiert ihnen so schnell kein unbefugter Dritter das Fahrradventil ab. Denn diese Fahrrad Ventile sind mit einem Pumpenkopf versehen. Sie benötigen natürlich auch selbst Spezialwerkzeug dafür, wenn Sie das Schrader Ventil öffnen wollen zum Aufpumpen des Fahrrad-Reifens. Zum Aufpumpen von einem derartigen Fahrradventil benötigen Sie allerdings außer der normalen Fahrradpumpe auch ein Fahrradventil Adapter mit dem entsprechenden Aufsatz für das Autoventil. Haben Sie diesen zur Hand, setzen Sie den Pumpenkopf einfach auf das Fahrradventil auf. Dadurch drückt sich der Stift des Ventils herunter und Sie können ohne weitere Probleme und Zeitverluste den Fahrrad-Reifen aufpumpen. Das gleichen Prinzip müssen Sie auch anwenden, wenn Sie Luft auf dem Fahrrad-Reifen ablassen wollen, um den Reifendruck zu verringern. Gerade beim Mountainbike ist dies häufig auch während einer Tour von Nöten. Im Vergleich zum Dunlopventil können Sie während des Pumpens auch den Luftdruck am Fahrrad-Reifen messen, und zwar ohne dass Sie gleich Pumpen. Weil Sie an diese Art Fahrradventile etwas schwerer herankommen, ist ein Wechseln vom dieser Art Fahrradventil ein bisschen umständlicher und zeitintensiver. Sie benötigen dazu auch ein spezielles Werkzeug, und zwar eine Schlüsselventilkappe. Denn nur mit dieser lässt sich dieses Fahrradventil aus dem Rohr am Fahrradschlauch auch sicher und einfach herausschrauben.

Vorteile Autoventil

  • Sicher durch mit Werkzeug eingebrachter Pumpenkopf
  • Luftdruck kann jederzeit abgelesen werden

Nachteile Autoventil

  • Es wird ein Adapter benötigt
  • Austausch ist zeitaufwändig

Das Sclaverand Ventil

Als Sclaverandventil bezeichnet man das gängige Fahrradventil an Rennrädern. Benannt wurden diese Art Fahrrad Ventile nach ihrem französischen Erfinder. Aus diesem Grund bezeichnet man dieses Fahrradventil häufig auch als Französisches Ventil. Um die recht schmalen Fahrrad-Reifen von einem Rennrad aufzupumpen, benötigen Sie auch einen Fahrradventil Adapter. Der Fahrrad-Reifen von einem Rennrad am Sclaverandventil lässt sich besonders gut mit einem Manometer aufpumpen. So haben Sie auch jederzeit die Kontrolle darüber, wie hoch der Reifendruck tatsächlich ist. Dies ist gerade bei einem Rennrad sehr wichtig. Denn Aerodynamik spielt hier eine sehr große Rolle, ebenso wie der ideale Rollwiderstand auf der Straße. Das Sclaverandventil ist dabei ausgelegt, dass im Schlauch auch ein höherer Druck herrschen kann. Versehen ist diese Art Fahrrad Ventile mit einer Rändelmutter. Diese umschließt das Fahrradventil fest und sorgt dafür, dass keine Luft entweicht. Das Aufpumpen von einem Fahrrad-Reifen eines Rennrades erfordert jedoch einen gewissen Kraftaufwand. Denn um den Fahrrad-Reifen aufpumpen zu können, ist es nötig, dass der Gegendruck im Fahrrad-Reifen überwunden wird. Nur wenn dies geschafft ist, wird das Aufpumpen etwas leichter. Diese Art der Fahrradventile sind allerdings dafür ausgelegt, dass Sie auch höheren Reifendrücken aus dem Inneren standhalten können. Da höhere Reifendrücke auch durchaus bei einigen Mountainbike- und Tourenrad-Fans erwünscht sind, sollten Sie nicht überrascht sein, wenn Sie ein Französisches Ventil auch an einem leichten MTB finden. Wegen der Robustheit und damit verbundenen Langlebigkeit dieser Fahrradventile müssen Sie eigentlich nicht damit rechnen, dass ein Fahrradventil schon nach kurzer Zeit der Nutzung ausgetauscht werden muss. Wenn jedoch ein Austausch von einem Fahrradventil erfolgen muss, ist dies auch mit ein bisschen Zeitaufwand verbunden. Grundsätzlich ist es aber möglich derartige Fahrrad Ventile auszuwechseln, wenn Sie einen Verschleiß oder eine Beschädigung aufweisen.

Vorteile Französisches Ventil

  • Ideal für Rennräder und auch für Mountainbikes und leichte Tourenbikes

Nachteile Französisches Ventil

  • Es wird ein Adapter benötigt
  • Austausch ist zeitaufwändig

Praktische Tipps

Die unterschiedlichen Durchmesser der Fahrradventile spielt auch beim Schlauchwechsel am Fahrrad eine Rolle. Denn die Fahrrad-Felge hat ein Loch mit einem bestimmten Durchmesser. Wenn der Schlauch gewechselt wird, müssen zwar nicht zwangsläufig auch neue Fahrrad Ventile eingesetzt werden. Doch die Fahrradventile müssen natürlich in das Loch im Schlauch passen. Und ein Loch im Schlauch das für Dunlop Fahrradventile oder Fahrrad Ventile für ein Autoventil gedacht ist, passt nicht für ein Rennradventil oder umgekehrt. Und dass die Fahrrad Ventile im Schlauchloch einfach keinen Halt finden, das darf nicht sein! Die Fahrrad- bzw. Reifen-Hersteller haben sich hier natürlich etwas einfallen lassen. Und zwar gibt es für Schläuche, in denen das Loch für die Fahrradventile zu groß ist, Reduzierstücke. Bedenken Sie aber, wenn Sie sich auf einer Tour befinden und den Schlauch wechseln müssen, dass Sie möglichst einen passenden Ersatzschlauch mit dabei haben. Denn Reduzierstücke bzw. eine Bohrer haben Sie auf Tour meist nicht zur Hand! Fahrrad Ventile gibt es einzeln zu kaufen. Sie sollten daher je Fahrrad-Art passende Fahrrad Ventile dabei haben. Sie können leider auch kein Dunlopventil auf die im Schlauch verankerten Gegenstücke der Fahrradventile von einem Rennrad schrauben. Ebenso wenig können Sie ein Autoventil auf einen Rennrad-Reifen schrauben.

Das Fazit

Durch die Welt der Fahrrad Ventile müssen Sie sich schon vor dem Kauf von einem Fahrrad mogeln. Denn jede Art Fahrrad hat auch ein eigenes Fahrradventil-System. Einige Hersteller halten sich aber auch nicht an diese Vorgabe und setzen das eine oder andere Fahrradventil auch bei anderen Fahrrad-Typen ein.